Aktuelle News

21.07.16

Neuformiertes WNBL-Team absolviert erstes Testspiel

Bei drückender Hitze in der Rundsporthalle absolvierte die neuformierte WNBL-Mannschaft der BSG Ludwigsburg am Mittwochabend ein Freundschaftsspiel gegen „Team NBC Camps“ aus den USA, das sich aktuell auf Deutschland-Tour befindet.

Das Spiel war eine klare Angelegenheit für die BSG‘lerinnen, die sich am Ende überlegen den Sieg sicherten. Dabei sollte gleichzeitig auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so gab es eine musikalischen Gesangseinlage der Gäste in der Halbzeitpause sowie nach dem Spiel ein gemütliches Beisammensein zum Pizza Essen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Aktuelle News

18.07.16

BSG-Jungs und -Mädels mit guten Leistungen bei der Sichtung in Böblingen

Mit acht Nominierungen für die Landesauswahl des Basketballverbandes Baden-Württemberg (BBW) konnten die Spielerinnen und Spieler der BSG Ludwigsburg bei der Sichtung in Böblingen am Wochenende einen tollen Erfolg erzielen.

Die 96 talentiertesten Jungen und Mädchen trafen sich am Wochenende zur BBW-Sichtung der Jahrgänge 2003 und jünger in Böblingen. Während am Samstag mehrere Trainingseinheiten und Tests bei den Landestrainern auf dem Programm standen, ging es am Sonntag aufgeteilt in die vier Bezirksmannschaften ins Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden. Die Jungs des Bezirk III (Neckar/Rems) um insgesamt zehn aktuelle oder ehemalige Ludwigsburger konnten sich dabei in allen drei Spielen als Sieger durchsetzen um am Ende Platz 1 zu bejubeln und auch die Mädchen blieben im Turnierverlauf ohne Niederlage.

Eigentliches Highlight der Sichtung war nach Beendigung des Basketballturnieres dann aber die obligatorische Nominierung durch die Landestrainer. Und auch hier waren die Spieler und Spielerinnen aus der Barockstadt mittendrin im Geschehen. Während bei den Mädchen mit Noreen Stöckle und Amelie Rebmann zwei BSG’lerinnen ausgewählt wurden, waren es bei den Jungen mit Alessio Calamita, Owen Irorere, Nelson Okafor, Gino Eisen, Ante Prtenjaca und Dennis Jakobi gleich sechs Ludwigsburger, die den Sprung in die Landesauswahl des BBW geschafft haben.

Gratulation an alle Nominierten!

Aktuelle News

12.07.16

Verstärkung für das Trainerteam

Nach der Verpflichtung von Felix Czerny (Head Coach NBBL & Regionalliga Herren) gibt es seit dem 1. Juli ein weiteres neues Gesicht im Ludwigsburger Trainerteam Der 30-jährige Philip Hämmerling besetzt die Ausbildungsstelle zum Nachwuchstrainer in Vollzeit und wird bei der BSG Basket Ludwigsburg insbesondere den Altersbereich U8 bis U12 verstärken. Timo Probst geht derweil ins dritte Jahr der Beko BBL Nachwuchstrainer-Ausbildung und hat vergangene Woche erfolgreich den B-Sonderlehrgang in Heidelberg absolviert.

Probst ist seit 2009 hauptamtlich für den Ludwigsburger Basketball tätig und neben seiner Rolle als Koordinator in der Porsche BBA in der mittlerweile siebten Saison als Trainer für die U14-Mannschaft der BSG Basket Ludwigsburg verantwortlich. Im Sommer 2014 begann der 30-Jährige zudem die berufsbegleitende Ausbildung der Beko Basketball Bundesliga (BBL) zum Nachwuchstrainer, in Zuge derer Probst vergangene Woche am B-Sonderlehrgang des Deutschen Basketball Bundes (DBB) teilnahm. Am Olympiastützpunkt in Heidelberg war der Ludwigsburger gemeinsam mit MHP RIESEN-Profi David McCray sowie weiteren aktuellen und ehemaligen Bundesligaspielern fünf Tage lang gefordert, ehe er die Prüfung zum B-Trainer erfolgreich absolvierte.

Philip Hämmerling ist derweil ebenfalls kein Unbekannter in der Barockstadt, von 1998 bis 2004 war er selbst als Jugendspieler aktiv und in der vergangenen Saison übernahm er Verantwortung als Trainer für die männliche U11-Mannschaft der BSG Basket Ludwigsburg. In den vergangenen drei Jahren absolvierte er außerdem ein Studium der Sportwissenschaften an der Universität Stuttgart.

Im Rahmen seiner hauptamtlichen Anstellung in der Porsche Basketball-Akademie wird Hämmerling in den kommenden drei Jahren genau wie Probst das Ausbildungsprogramm der Beko BBL zum Nachwuchstrainer durchlaufen und bei der BSG Ludwigsburg als Trainer im Altersbereich U8 bis U12 tätig sein. Zudem wird er gemeinsam mit dem bereits in 2015 eingestellten Schul- und Vereinskoordinator Marc Salzer die Mini-Basketball-Projekte in der Region weiter ausbauen und entwickeln. Der gebürtige Ludwigsburger ist gespannt auf die neue Herausforderung in seiner Heimatregion: „Ich freue mich sehr auf die Arbeit in der Porsche Basketball-Akademie und sehe speziell im Minibereich noch sehr viel Potenzial. Gleichzeitig möchte ich die Ausbildung der Beko BBL nutzen, um mich als Trainer optimal aufzustellen.“

Die Porsche Basketball-Akademie ist somit seit ihrer Gründung im Jahr 2008 erstmals in allen Altersbereichen mit hauptamtlichen Trainern aufgestellt.

Aktuelle News

08.07.16

Open Gym für die BSG-Herren am 14. und 21. Juli

Nach Platz 9 in der Abschlusstabelle der Saison 2015/16 geht die 1. Herrenmannschaft der BSG Ludwigsburg in eine weitere Spielzeit in der 2. Regionalliga Südwest-Süd.

Felix Czerny, seit 1. Juli neuer Head Coach der NBBL-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie, hat dabei auch beim BSG-Team das Ruder übernommen und lädt nun alle ambitionierten und motivierten Spieler aus der Region zu einem offenen “Scrimmage” in die Rundsporthalle ein.

Hier die Open Gym Termine im Überblick:
- Donnerstag 14. Juli, 19.00 Uhr Rundsporthalle
- Donnerstag 21. Juli, 19.00 Uhr Rundsporthalle

Alle interessierten Spieler geben bitte unter Nennung von Name, Jahrgang, Größe, Position und letztjährigem Team/Verein eine kurze Anmeldung per Email an timo.probst@basket-ludwigsburg.de ab.

Aktuelle News

07.07.16

Felix Czerny neuer NBBL Head Coach der Porsche BBA

Wichtige Personalentscheidung bei der Porsche Basketball-Akademie. Felix Czerny wird ab sofort die Ludwigsburger U19-Mannschaft in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) als Head Coach übernehmen. Der 32-Jährige kommt aus Nürnberg in die Barockstadt und bringt reichlich Erfahrung im Jugendbereich mit. Der Vertrag mit Ervin Dragsic wurde im beidseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Vier Mal feierte Czerny zwischen 2007 bis 2012 mit der Urspringschule die Deutsche Meisterschaft in der NBBL und brachte dabei etliche Spieler hervor, die heute in der Bundesliga oder der amerikanischen College-Liga NCAA auf höchstem Niveau aktiv sind. Auch beim FC Bayern München arbeitete Czerny mit Spielern wie dem vergangene Woche von den Chicago Bulls in die NBA gedrafteten Paul Zipser zusammen und verfügt somit über erstklassige Referenzen in Bezug auf die Förderung junger Talente.

In Ludwigsburg wird Czerny, der an der Seite von Heiko Schaffartzik in der U18-Nationalmannschaft aktiv war und später unter anderem für die University of San Francisco und die WALTER Tigers Tübingen auf Korbjagd ging, nun ebenfalls das U19-Team übernehmen und zudem als Trainer der Regionalligamannschaft bei der BSG Basket Ludwigsburg fungieren. Czerny unterschreibt in Ludwigsburg einen 2-Jahresvertrag mit Verlängerungsoption.

„Ludwigsburg ist eine Stadt mit großer Basketballtradition und ich bin sehr motiviert, die Entwicklung dieses Programmes mitzugestalten. Auf die enge Zusammenarbeit mit John Patrick, Martin Schiller, Ross Jorgusen und Mario Probst freue ich mich ganz besonders und es ist natürlich auch wieder schön, zurück im Ländle zu sein“, so Felix Czerny zu seiner neuen Aufgabe.

Profil: Felix Czerny
Geburtsdatum:  23.04.1984
Nationalität:  Deutsch
Trainerstationen:  Rent4Office Nürnberg (2016), FC Bayern München (2012-14), Urspringschule (2007-12)
Erfolge:  4 x Deutscher Meister NBBL

Vertrag von Ervin Dragsic aufgelöst

Nach einer Spielzeit als NBBL Head Coach der Porsche BBA verständigten sich der Verein und Ervin Dragsic auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Der Verein möchte sich an dieser Stelle bei Ervin für die erbrachten Leistungen und die menschlich stets korrekte Art bedanken.

Aktuelle News

21.06.16

BSG-Mädels beim Turnier in Speyer erfolgreich

Die Mädchenteams der BSG Ludwigsburg waren am vergangenen Wochenende beim Turnier in Speyer aktiv und haben tolle Ergebnisse erzielt.

Die U11 spielte ein bärenstarkes Turnier und setzte sich am Ende im Finale deutlich mit 35:18 gegen den Gastgeber aus Speyer durch. Die U13 landete auf dem 8. Platz und die U15 nach einer knappen Niederlage gegen die Landesauswahl Rheinland-Pfalz auf Rang 4.

Lilith Maitra wurde zudem als MVP ausgezeichnet und Carlotta Reber gewann den Bump-Wettberwerb. Super Leistungen Mädels!!

Aktuelle News

31.05.16

Tryout für die NBBL-Saison 2016/17 am 4. Juni

Alle ambitionierten Spieler der Jahrgänge 1998 bis 2000 aus Ludwigsburg und Umgebung können sich am 4. Juni für die NBBL-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie in der Saison 2016/17 empfehlen. Head Coach Ervin Dragsic lädt dazu zum Tryout in die Rundsporthalle ein.

Nachdem das Ludwigsburger NBBL-Team in der abgelaufenen Saison zum ersten Mal seit sechs Jahren die Playoffs verpasst hat, laufen nun die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit bereits auf Hochtouren. Die Barockstädter wollen 2016/17 unbedingt wieder zurück in die Spitzengruppe der U19-Bundesliga und dafür geht es nach den trainingsfreien Pfingstferien wieder voll zur Sache. Beim Tryout am 4. Juni bekommen alle ambitionierten Spieler aus der Region die Möglichkeit sich bei Head Coach Ervin Dragsic vorzustellen und sich in einem zweieinhalbstündigen Training für die NBBL-Mannschaft zu empfehlen.

Hallenöffnung ist um 11.30 Uhr, Beginn um 12.00 Uhr. Eine vorherige Registrierung oder Anmeldung ist nicht notwendig. Ende ist um ca. 14.30 Uhr.

Aktuelle News

30.05.16

Neue Trainingszeiten nach den Pfingstferien

Mit dem Schulbeginn nach den Pfingstferien am 30. Mai findet auch in diesem Jahr wieder in allen Teams der BSG Ludwigsburg der Wechsel der Jahrgänge statt, sodass es einige Änderungen im Trainingsplan gibt.

Eine Übersicht aktuellen Trainingszeiten gibt es hier!

Aktuelle News

17.05.16

Leonie Elbert und Linn Schüler für Deutschland

Tolle Nachrichten für zwei ehemalige BSG‘lerinnen! Leonie Elbert und Linn Schüler vom Kooperationspartner Rutronik Stars Keltern wurden von den Bundestrainern für die U20- bzw. U18 Nationalmannschaft nominiert.

Während Linn Schüler bereits im vergangenen Sommer für das DBB-Team auf Korbjagd ging, ist es für Leonie Elbert die erste offizielle Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft. Die beiden Youngster aus dem Bundesligakader der Rutronik Stars Keltern bereiten sich derzeit intensiv mit den Coaches Christian Hergenröther und Rouven Rössler auf die Ende Mai stattfindenden Lehrgänge vor. Ziel ist jeweils die Teilnahme an der Europameisterschaft. Diese finden in Bosnien (U18) bzw. Portugal statt (U20).

Aktuelle News

12.05.16

U17-Mädchen feiern Baden-Württembergische Meisterschaft

Mit einer perfekten Bilanz von drei Siegen aus drei Spielen hat sich die weibliche U17 der BSG Ludwigsburg am Wochenende bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Heidelberg souverän den Titel gesichert.

Nach dem Gewinn der Württembergischen Meisterschaft vor drei Wochen reisten die Barockstädterinnen selbstbewusst in die Kurpfalz und bekamen es am Samstag zunächst mit dem USC Heidelberg I zu tun. Gegen den badischen Vizemeister waren die Rollen von Anfang an klar verteilt und so behielt man am Ende mit 82:34 die Oberhand. Im Duell mit Nürtingen am Sonntagmorgen lag der Gegner zur Halbzeit noch in Schlagdistanz (44:30), im zweiten Durchgang setzten sich die Schützlinge von Thomas Stöckle und Cäsar Kiersz dann aber immer weiter ab und feierten letztlich doch noch einen deutlichen 78:53 Erfolg. Somit kam es im abschließenden Spiel gegen USC Heidelberg II zur Entscheidung um die BBW-Meisterschaft. Ludwigsburg konnte sich dabei schon in den ersten zwanzig Minuten eine hohe Führung erspielen (42:20), die Gastgeber zeigten jedoch tolle Moral und kämpften bis zum Ende um jeden Punkt. Letzten Endes blieb das BSG-Team aber die spielbestimmende Mannschaft und konnte durch den 72:45 Sieg den Baden-Württembergischen Meistertitel bejubeln.

Gratulation an Team und Coaches! Ein schöner Abschluss auch für die Spielerinnen des Jahrgangs 1999, die in den vergangenen drei Jahren zahlreiche Erfolge (u.a. Hauptrundenerster in der WNBL, Turnersieger bei den Turnieren in Wien und Belgien) feiern konnten.

Die Ergebnisse im Überblick:

Samstag

16.00 Uhr         USC Heidelberg II vs. TG Nürtingen 62:52

18.00 Uhr         BSG Ludwigsburg vs. USC Heidelberg I 82:34

Sonntag

09.30 Uhr         USC Heidelberg II vs. USC Heidelberg I 53:56

11.30 Uhr         BSG Ludwigsburg vs. TG Nürtingen 78:53

15.00 Uhr         USC Heidelberg I vs. TG Nürtingen 38:76

17.00 Uhr         USC Heidelberg II vs. BSG Ludwigsburg 45:72

Für die BSG spielten: Nadja Stöckle, Iva Banozic, Jelena Bozic, Melanie Pfeffer, Ann-Kathrin Lehner, Mica Himmeldirk, Irini Malegiannaki, Bianca Rantz, Tara Stockburger, Lea Plockinjic, Selma Velagic, Maja Rapp , Janine Schenk (am Wochenende abwesende waren Sophie Rebmann, Larissa Holzwarth , Nina Rößler,  Neslisah Bozdemir, Lisa Noller, Lara Tummino)