Aktuelle News

18.02.18

BSG-Herren fahren ganz wichtige Punkte ein

Big Point für die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg! Im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Wieblingen konnte sich das Team von Head Coach Felix Czerny am Samstag hauchdünn mit 70:69 (35:38) durchsetzen.

Nach den Niederlagen gegen die Topteams aus Mannheim und Möhringen stand für die BSG’ler im Duell mit dem Tabellenneunten bereits einiges auf dem Spiel und so war von Anfang an Spannung in der Partie. Zunächst konnten sich die Barockstädter dabei etwas absetzen (20:14), im zweiten Viertel waren dann allerdings die Gäste am Drücker und nahmen eine knappe 38:35 Führung mit in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel ging es hin und her und letztlich spitzte sich alles auf eine dramatische Schlussphase zu. In dieser avancierte dann Lukas Herzog zum Matchwinner für die Hausherren. Der 16-Jährige traf erst den Dreier zum Ausgleich, klaute anschließend dem gegnerischen Aufbauspieler den Ball und wurde beim Korbversuch gefoult. Bei noch zwei Sekunden auf der Uhr traf Herzog den ersten Freiwurf und setzte den zweiten absichtlich daneben, sodass Wieblingen nur noch ein Verzweiflungswurf über das ganze Feld übrig blieb, der sein Ziel deutlich verfehlte.

Dadurch konnte man sich mit dem 70:69 Erfolg zwei ganze wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern. In der Tabelle stehen die BSG’ler nun mit 6-13 Siegen auf dem 10. Platz.

Punkte BSG Ludwigsburg: Herzog 16, Emanga Noupoue 11, Seric 11, Hukporti 9, Bär 8, Kudic 6, Massing 5, Patrick 4, Abraha 0, Boose 0

Aktuelle News

17.02.18

Schlüsselspiel gegen Wieblingen

Nach Niederlagen gegen die Topteams aus Mannheim und Möhringen geht es für die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag im Heimspiel gegen den Tabellenneunten aus Wieblingen.

Der Aufsteiger steht mit einer Bilanz von sieben Siegen und elf Niederlagen zwei Spiele vor den Ludwigsburgern auf Rang neun. Ludwigsburg will als Tabellenelfter Anschluss an das Tabellenmittelfeld finden, da wäre ein Sieg im Duell mit dem direkten Konkurrenten Gold wert. Die BSG’ler stecken weiter mitten im Abstiegskampf und werden alles daran setzen, vor heimischem Publikum wichtige Punkte einzufahren. Im Hinspiel war den Barockstädtern in Wieblingen der erste Saisonsieg gelungen.

Spielbeginn am Samstag ist um 15.00 Uhr in der Rundsporthalle.

Aktuelle News

17.02.18

Knappe Niederlage in Möhringen

Im Duell mit einem der Topteams der Liga mussten sich die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag knapp mit 75:81 (39:43) geschlagen geben.

Nachdem die Stuttgarter Gastgeber den etwas besseren Start erwischten und nach den ersten zehn Minuten mit 21:15 in Führung lagen, sorgten die Barockstädter im weiteren Spielverlauf für eine ausgeglichene Partie, rannten dabei allerdings immer einem knappen Rückstand hinterher. Vor Beginn des Schlussviertels lagen die Schützlinge von Head Coach Felix Czerny lediglich mit drei Zählern zurück und waren somit gut im Geschäft. Man schaffte es in den letzten zehn Minuten letztlich jedoch nicht das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen und so musste man am Ende mit 75:81 den Kürzeren ziehen.

Punkte BSG Ludwigsburg: Kudic 14, Abraha 12, Massing 10, Seric 10, Patrick 9, Hukporti 8, Herzog 6, Bär 4, Boose 2, Emanga Noupoue 0, Bubalo 0, Reinke 0

Aktuelle News

10.02.18

Lokalderby in Möhringen

Nach der Niederlage beim Tabellenführer in Mannheim bekommen es die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag mit dem nächsten Topteam zu tun.

Im Lokalderby treten die Schützlinge von Head Coach Felix Czerny beim Tabellenzweiten SV Möhringen an. Die Stuttgarter haben eine starke Bilanz von 13 Siegen und 4 Niederlagen vorzuweisen und gehören so zu den Kandidaten um den Aufstieg. Mit Petros Tzikas, Tobias Heintzen, Semir Gudzevic, Maximilian Stierlen und Darly Ifuly setzt das SVM-Team auf fünf ehemalige Ludwigsburger, sodass echte Derbystimmung garantiert ist.

Für die Barockstädter geht es am Samstag erneut um ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Baden-Württemberg. Mit 5-12 Siegen steht Ludwigsburg aktuell auf dem 11. Rang. Spielbeginn am Samstag ist um 18.30 Uhr.

Aktuelle News

05.02.18

59:69 Niederlage in Konstanz

Stark ersatzgeschwächt konnten die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg die Punkte am Samstag nicht vom Bodensee entführen.

Nachdem man sich am vergangenen Wochenende in der Verlängerung gegen Freiburg hatte durchsetzen können, wollten die Barockstädterinnen bei dem abstiegsbedrohten Gegner aus Konstanz den nächsten Erfolg einfahren. Head Coach Tomas Vilkius standen für diese Mission allerdings nur sieben Spielerinnen zur Verfügung und so sah man sich gegen die gut aufgelegten Gastgeberinnen früh in Rückstand. Nur neun erzielte Punkte im ersten Viertel bedeuteten einen zweistelligen Abstand (9:20), der fast die gesamte Spielzeit über Bestand hatte.

Durch die 59:69 Niederlage stehen die BSG’lerinnen mit einer ausgeglichenen Bilanz (7-7) auf dem 6. Tabellenplatz.

Punkte BSG Ludwigsburg: Banozic 16, Yesilova 12, Bozic 11, Lehner 8, Stöckle 8, Rantz 4, Bozdemir 0

Aktuelle News

05.02.18

Tabellenführer eine Nummer zu groß

Die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg mussten sich am Sonntag im Auswärtsspiel bei der SG Mannheim deutlich mit 46:65 (24:39) geschlagen geben.

Nach dem wichtigsten Heimsieg gegen Schwäbisch Hall war man im Duell mit dem Tabellenführer von Anfang an in Rückstand. Nach einem 20:10 Zwischenstand am Ende des ersten Viertels konnte Mannheim seine Führung im weiteren Spielverlauf sukzessive ausbauen und sorgte früh für die Vorentscheidung.

Die Mannschaft von Head Coach Felix Czerny war am Ende mit 46:65 unterlegen, nachdem man sich gut 24 Stunden zuvor in der U19-Bundesliga nach Verlängerung beim FC Bayern München hatte geschlagen geben müssen.

Punkte BSG Ludwigsburg: Hukporti 11, Seric 10, Kudic 8, Patrick 5, Massing 4, Reinke 2, Herzog 2, Emanga Noupoue 2, Bär 2, Boose 0

Aktuelle News

02.02.18

BSG-Damen reisen nach Konstanz

Auswärtstrip für die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg. Am Samstag geht es für die Mannschaft von Trainer Tomas Vilkius zum Tabellenneunten an den Bodensee.

Mit dem ersten Rückrundensieg gegen Freiburg vergangene Woche im Rücken wollen die BSG’lerinnen in Konstanz gleich nachlegen. Während die Gastgeberinnen mit einer Bilanz von drei Siegen und zehn Niederlage mitten im Abstiegskampf stecken, soll es für Ludwigsburg (7-6)  in der Tabelle wieder ins obere Drittel gehen.

Im Hinspiel hatte das BSG-Team mit 76:54 souverän die Oberhand behalten, Konstanz hat im Duell mit einigen der Topmannschaften der Liga zuletzt jedoch gute Leistungen gezeigt, daher werden die Vilkius-Schützlinge am Samstag alles in die Waagschale werfen müssen, um den nächsten Erfolg einzufahren. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

Aktuelle News

02.02.18

Auswärtsspiel beim Tabellenführer

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen Schwäbisch Hall stehen die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Sonntag vor einer schweren Aufgabe. In Mannheim treten die Barockstädter gegen den aktuellen Tabellenführer an.

Die Mannheimer stehen mit einer Bilanz von 14 Siegen und nur 2 Niederlagen mit vier Punkten Vorsprung auf das Verfolger-Quartett aus Ulm, Möhringen, Heidelberg und Karlsruhe an der Spitze der Regionalliga Baden-Württemberg und konnten zuletzt deutliche Siege gegen Zuffenhausen und Reutlingen einfahren. Das junge BSG-Team hatte im Hinspiel allerdings schon bewiesen, dass man dem Favoriten Paroli bieten kann, als man sich erst in der Schlussphase knapp mit 66:70 geschlagen geben musste.

Die Mannschaft von Head Coach Felix Czerny geht auch am Sonntag als klarer Außenseiter ins Spiel, nach dem Big Point gegen Schwäbisch Hall am vergangenen Wochenende haben die BSG’ler jedoch keinen Grund sich beim Auswärtsspiel in Mannheim zu verstecken und so wird die Truppe um Kapitän Mateo Seric alles daran setzen, am Sonntag für die Überraschung zu sorgen. Spielbeginn in Mannheim ist um 17.30 Uhr.

Aktuelle News

29.01.18

BSG-Herren erkämpfen sich wichtigen Heimsieg

Big Point für die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg! Im Heimspiel gegen Schwäbisch Hall konnten sich die Barockstädter am Sonntag knapp mit 92:88 (55:48) durchsetzen und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren.

Nach den Niederlagen gegen Karlsruhe und Haiterbach zum Start in die Rückrunde standen die BSG’ler im Duell mit dem Tabellenachten bereits unter Druck, das junge BSG-Team zeigte in der Rundsporthalle jedoch von Anfang an, dass es bereit war für die Herausforderung. Im Duell mit den routinierten Gästen entwickelte sich bereits im ersten Viertel ein echtes „High-Scoring Game“, das bis zur Halbzeit in einer 55:48 Führung für die Hausherren resultierte.

Auch im zweiten Durchgang war ein Spiel mit hohem Tempo zu sehen, in dem es die Schützlinge von Head Coach Felix Czerny schafften den Vorsprung erfolgreich zu verteidigen. Nach einer spannenden Schlussphase konnten sich die Gastgeber am Ende einen verdienten und hart erarbeiteten 92:88 Heimsieg sichern, durch den man in der Tabelle punktgleich mit Söflingen (5-11) und Wieblingen (5-11) auf den neunten Tabellenplatz klettert.

Punkte BSG Ludwigsburg: Patrick 22, Kudic 17, Seric 14, Bär 12, Emanga Noupoue 10, Boose 8, Massing 7, Reinke 2, Herzog 0, Abraha 0

Aktuelle News

29.01.18

WNBL-Mädels schrammen knapp an Heimsieg vorbei

Schade! Das WNBL-Team der BSG Ludwigsburg war am Sonntag im Duell mit den Pfalz Towers aus Speyer ganz nah dran am zweiten Saisonsieg, musste sich am Ende jedoch knapp mit 67:73 (30:32) geschlagen geben.

In der letzten Partie der Hauptrunde in der U18-Bundesliga erwischte Ludwigsburg einen guten Start und sah sich nach den ersten zehn Minuten mit 14:11 in Führung. Die Gastgeberinnen schafften es in der Defensive gut den eigenen Korb zu beschützen und blockten im Spielverlauf insgesamt zehn Würfe der Towers. Im zweiten Abschnitt kamen die Gäste aufgrund einer guten Trefferquote von der Dreierlinie (10/24) offensiv allerdings trotzdem so langsam ins Rollen, sodass man zur Halbzeit mit 30:32 zurücklag.

Im zweiten Durchgang blieb es weiterhin eine knappe Kiste. Beide Teams erarbeiteten sich durch je 19 Offensivrebounds viele zweite Chancen und so blieb es bis in die Schlussminuten spannend. Im letzten Viertel gelangen dann schließlich dem Team aus Speyer die entscheidenden Aktionen, um am Ende mit 73:67 die Oberhand zu behalten.

Mit einer Bilanz von einem Sieg aus zehn Spielen beendet das BSG-Team die Hauptrunde in der Gruppe Süd auf dem sechsten Tabellenplatz und muss nun in den kommenden Wochen in der Relegationsrunde um den Klassenerhalt kämpfen.

Punkte BSG Ludwigsburg: Plockinjic 16, Konstantinidou 15 (9 Rebounds, 4 Blocks), Yesilova 14 (2 Blocks), Noserime 10 (16 Rebounds, 3 Steals), Bozdemir 5, Malegiannaki 5, Rantz 2, Tummino 0, Schenk