Aktuelle News

17.04.18

Auswärtssieg im letzten Saisonspiel

Zum Saisonabschluss konnten die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag einen 73:65 (34:39) Erfolg gegen die Basket Ladies Kurpfalz einfahren.

Erneut nur mit sieben Spielerinnen im Aufgebot erwischten die BSG’lerinnen in Leimen keinen guten Start und lagen nach den ersten zehn Minuten mit 11:18 zurück. Diesem frühen Rückstand rannten die Gäste auch im weiteren Spielverlauf noch hinterher und so ging es beim Stand von 50:54 ins letzte Viertel. Hier spielten die Schützlinge von Tomas Vilkius dann allerdings groß auf, erzielten 23 Punkte und konnten so am Ende einen 73:65 Sieg feiern.

Durch den neunten Saisonsieg beenden die BSG’lerinnen die Saison auf dem neunten Tabellenplatz.

Punkte BSG Ludwigsburg: Banozic 20, Stöckle 18, Yesilova 12, Lehner 8, Bozic 8, Rebmann 4, Konstantiniou 3

Aktuelle News

17.04.18

BSG-Herren siegen in Söflingen und bleiben in der Regionalliga

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Regionalliga Herren! Im letzten Saisonspiel konnte sich das BSG-Team am Samstag mit 81:69 (42:30) gegen Söflingen durchsetzen und beendet die abgelaufene Spielrunde auf dem 11. Platz.

Nach der bitteren Niederlage in Reutlingen wollten die BSG-Herren am Samstag alles daran setzen in Söflingen noch einmal wichtige Punkte einzufahren, um sich selbst in die Position zu bringen in der Abschlusstabelle noch an Wieblingen vorbeizuziehen. Zwar benötigte man dafür eine gleichzeitige Niederlage des Aufsteigers, die Barockstädter hatten sich aber vorgenommen sich nur auf die eigene Aufgabe zu konzentrieren. Entsprechend fokussiert starteten die Gäste am Samstag auch in die Partie und hatten sich nach den ersten zehn Minuten eine 20:12 Führung erarbeitet. Auch im zweiten Viertel zeigte die junge Ludwigsburger Mannschaft im ersten Spiel mit Johannes Hübner an der Seitenlinie eine gute Leistung und hatten ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 42:30 ausgebaut.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer in Söflingen weiterhin eine konzentriertes BSG-Team, das den Tabellenneunten erfolgreich auf Abstand hielt. Die 12-Punkte Führung hatte so auch nach dem dritten Viertel noch Bestand und am Ende konnten die Gäste einen verdienten 81:69 Auswärtssieg einfahren. Nachdem man seine Hausaufgaben also gemacht hatte, blickte man am Abend gespannt nach Wieblingen. Der direkte Tabellennachbar erledigte seine Aufgabe gegen Heidelberg-Kirchheim allerdings ebenfalls souverän und feierte einen 80:64 Heimsieg, sodass die BSG’ler in der Abschlusstabelle doch auf dem 11. Rang landeten.

Der Gang in die Relegationsrunde bleibt Ludwigsburg dennoch erspart. Durch den Verzicht des Tabellenzweiten in der Oberliga Baden KIT Karlsruhe II ist der Klassenerhalt in der Regionalliga Baden-Württemberg nun endgültig gesichert.

Punkte BSG Ludwigsburg: Seric 25, Kudic 18, Herzog 13, Patrick 13, Boose 5, Bär 4, Massing 3, Hukporti 0, Margaritis 0, Özmeral 0, Klingler 0

Aktuelle News

13.04.18

Zum Saisonabschluss nach Leimen

Im letzten Saisonspiel reisen die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag zum Auswärtsspiel gegen die Basket Ladies Kurpfalz.

Nach der Derbyniederlage gegen Möhringen vergangenes Wochenende soll für die Mannschaft von Trainer Tomas Vilkius am letzten Spieltag unbedingt noch einmal ein Sieg her. Dadurch, dass die BSG’lerinnen in der Rückrunde fast durchgehend mit Personalproblemen zu kämpfen hatten und häufig nur mit sieben Spielerinnen antreten konnten, war in der zweiten Saisonhälfte leider kein Angreifen auf das obere Tabellendrittel mehr möglich, daher will man jetzt alles daran setzen, um im Saisonabschluss als Sieger vom Feld zu gehen.

Spielbeginn am Samstag ist um 18.00 Uhr.

Aktuelle News

13.04.18

Saisonfinale in Söflingen

Die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg treten am Samstag zum letzten Saisonspiel in Söflingen an. Dabei steht für die Barockstädter noch einiges auf dem Spiel.

Nach der bitteren Niederlage in Reutlingen vergangene Woche ist das BSG-Team weiterhin gefährdet in die Relegationsrunde gehen zu müssen, daher will man sich am letzten Spieltag unbedingt noch einmal einen Sieg sichern, um seine Ausgangsposition zu verbessern. Bei einer gleichzeitigen Niederlage von Aufsteiger Wieblingen könnte man die Saison noch auf dem 10. Platz beenden und somit einen Rang nach oben klettern. Die endgültige Entscheidung fällt dann durch die Ergebnisse in der 1. Regionalliga Südwest, im speziellen durch das Abschneiden der Mannschaft aus Crailsheim und Hockenheim.

Die BSG’ler wollen sich am Samstag allerdings rein auf die eigene Aufgabe konzentrieren und kontrollieren, was man selbst beeinflussen kann. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr in Söflingen.

Aktuelle News

12.04.18

Dezimierte BSG-Damen in Möhringen unterlegen

Mit lediglich sechs Spielerinnen im Aufgebot mussten die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag eine deutliche 53:71 (34:36) Niederlage im Derby gegen Möhringen einstecken.

Die ersatzgeschwächten Barockstädterinnen zeigten in Halbzeit eins eine gute Leistung und boten dem Tabellenfünften stark Paroli. Je länger die Partie ging, desto mehr machte sich die größere Rotation der Gastgeberinnen bemerkbar, die bis zum Ende des dritten Viertels erstmals zweistellig enteilt waren (58:48).  In den letzten zehn Minuten gelangen den Schützlingen von Trainer Tomas Vilkius dann nur noch fünf Zähler, sodass Möhringen am Ende deutlich mit 71:53 die Oberhand behalten konnte.

Durch die Derbyniederlage rangieren die BSG-Damen in der Regionalliga Baden-Württemberg weiterhin auf dem 6. Tabellenplatz und treffen im Saisonfinale kommendes Wochenende auf die Basket Ladies Kurpfalz.

Punkte BSG Ludwigsburg: Stöckle 17, Bozic 15, Banozic 8, Yesilova 8, Rebmann 5, Lehner 0

Aktuelle News

12.04.18

Knappe Auswärtsniederlage in Reutlingen

Ganz bitteres Ding für die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg! Im Auswärtsspiel gegen Reutlingen mussten sich die Barockstädter in den Schlusssekunden knapp mit 87:89 (27:36) geschlagen geben.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit, in der man zwischenzeitlich mit knapp 20 Punkten in Rückstand lag, schafften es die BSG’ler die Partie im dritten Viertel zu drehen und gingen mit einem 58:54 Vorsprung in die letzten zehn Minuten. Hier ging es dann in eine spannende Endphase. Mateo Seric besorgte dabei wenige Sekunden vor Schluss mit zwei erfolgreichen Freiwürfen den Ausgleich und alles deutete auf eine Verlängerung hin. Im letzten Angriff wurde dann allerdings auf Foul gegen Ludwigsburg entschieden und Reutlingens Topscorer Damir Dronjic sorgte von der Linie für den Sieg der Gastgeber.

Durch die Niederlage stehen die Barockstädter in der Tabelle auf dem elften Rang und sind somit weiterhin gefährdet noch in die Relegationsrunde gehen zu müssen. Am letzten Spieltag will man daher in Söflingen unbedingt noch einmal einen Sieg einfahren, um seine Ausgangsposition im Endspurt noch einmal zu verbessern.

Punkte BSG Ludwigsburg: Seric 22, Herzog 20, Bär 16, Emanga Noupoue 10, Reinke 6, Patrick 5, Abraha 3, Boose 3, Margaritis 2, Massing 0, Özmeral 0, Kudic 0

Aktuelle News

06.04.18

Duell mit Tabellennachbar Möhringen

Am vorletzten Spieltag der Regionalliga Baden-Württemberg steht für die Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag das Lokalderby gegen Möhringen auf dem Programm.

Die Stuttgarterinnen stehen in der Tabelle mit einer Bilanz von 11 Siegen und 8 Niederlagen auf dem fünften Platz uns damit direkt vor dem BSG-Team (8-10). Ludwigsburg kann Möhringen an den verbleibenden zwei Spieltagen zwar nicht mehr einholen, trotzdem wollen die Schützlinge von Head Coach Tomas Vilkius die Saison unbedingt mit zwei Siegen beenden.

Spielbeginn am Samstag ist um 19.30 Uhr in der Möhringer Rembrandthalle.

Aktuelle News

06.04.18

BSG-Herren treten in Reutlingen an

Nach dem spielfreien Osterwochenende müssen die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag nach Reutlingen.

Die Gastgeber stehen mit einer Bilanz von 15 Siegen und 9 Niederlagen aktuell punktglich mit Karlsruhe und Haiterbach auf dem vierten Tabellenplatz und stellen somit eine schwere Aufgabe für die jungen BSG’ler dar. Diese stehen mit 8-16 Siegen auf dem elften Tabellenplatz und müssen sich an den verbleibenden zwei Spieltagen noch einmal strecken, um den Gang in die Relegationsrunde zu vermeiden. Die Barockstädter haben ein Spiel Rückstand auf Söflingen (9-15) und Wieblingen (9-15) und zwei Spiele Vorsprung auf Heidelberg-Kirchheim (6-18).

Spielbeginn am Samstag ist um 19.00 Uhr in Reutlingen.

Aktuelle News

27.03.18

BSG-Damen liefern tollen Kampf im Derby

Im Duell mit dem Tabellenführer MTV Stuttgart zeigten die BSG-Damen am Samstagabend eine tolle Leistung, mussten sich am Ende aber doch knapp mit 85:88 (41:38) geschlagen geben.

Wie es in der Rückrunde meist der Fall war, standen Trainer Tomas Vilkius am Samstag erneut nur sieben Spielerinnen zur Verfügung, das hinderte die Gastgeberinnen allerdings nicht daran vom Sprungball weg auf Augenhöhe mit dem MTV zu agieren. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel (21:22), gingen die BSG’lerinnen mit einer knappen 41:38 Führung in die Halbzeitpause.

Ludwigsburg traf im Spielverlauf zwölf Dreier, wobei Topscorer Nadja Stöckle alleine sechsmal aus der Distanz einnetzen konnte, und blieb so auch nach dem Seitenwechsel drauf und dran für die Überraschung gegen den Tabellenführer zu sorgen. Vor den letzten zehn Minuten lagen die Hausherren weitern mit drei Punkten in Front, die Gäste schüttelten mit 25 Zählern im vierten Viertel allerdings ein starkes Finish aus dem Ärmel, das ihnen letztlich einen 88:85 Erfolg bescheren sollte.

Punkte BSG Ludwigsburg: Stöckle 24, Bozic 22, Yesilova 15, Banozic 14, Lehner 8, Bozdemir 2, Rantz 0

Aktuelle News

27.03.18

BSG-Herren unterliegen Heidelberg

Im Duell mit dem Tabellenzweiten USC Heidelberg mussten die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag eine 60:81 (24:34) Heimniederlage einstecken.

Nachdem Ludwigsburg zu Spielbeginn Probleme hatte offensiv ins Laufen zu kommen und im ersten Viertel lediglich acht Punkte auf das Scoreboard brachte, sah man sich früh in Rückstand. Defensiv zeigten die BSG’ler allerdings eine gute Leistung und als es im zweiten Abschnitt auch im Abschluss langsam besser lief, war man zur Halbzeit noch in Schlagdistanz (24:34).

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste dann allerdings stark aus der Kabine, erzielten im dritten Viertel 24 Punkte und setzten sich dadurch weiter ab. Letztlich fehlten den Barockstädtern im Duell mit dem Tabellenzweiten die Mittel, um noch einmal ins Spiel zurück zu kommen und so musste man sich am Ende mit 60:81 geschlagen geben.

Da Wieblingen gleichzeitig einen Sieg in Schwäbisch Hall einfahren konnte, rutscht das BSG-Team in der Tabelle auf den 11. Rang und muss in den verbleibenden zwei Saisonspielen noch einmal Gas geben, um den Gang in die Relegationsrunde zu vermeiden.

Punkte BSG Ludwigsburg: Bubalo 19, Reinke 10, Abraha 6, Franz 6, Massing 6, Özmeral 6, Klingler 4, Kudic 3, Margaritis 0