Freitag, 03.03.2006 09:56

BSG-Herren erwarten aufstiegsambitionierte Schwenninger

 

Regionalliga-Herren empfangen Tabellenzweiten KJG Schwenningen.
Am Sonntag um 17.30 Uhr in der Rundsporthalle haben die „Jungen Wilden" die Tabellenzweiten und aufstiegsambitionierten Schwenninger zu Gast. Eine schwere Aufgabe für die BSG, denn Schwenningen versucht nicht zum ersten Male, die Aufstiegsrunde zu erreichen und den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse zu schaffen. Mit zwei Zählern auf den Tabellendritten Rastatt-Rheinau ist das Punktepolster für die Gäste nicht groß genug, als dass sie sich einen Ausrutscher in der Rundsporthalle leisten könnten.
Deshalb sollten die Ludwigsburger Mannen um Trainer Klaus Anwender von Beginn an mit allergrößter Konzentration zum Werke gehen, will man nicht gleich in der Anfangsphase des Spieles überfahren werden. In den vergangenen Partien hat sich immer ansatzweise gezeigt, dass sie auch mit den Mannschaften aus dem oberen Drittel mithalten können, doch der letzte Kick, den es zum Gewinnen gebraucht hätte, hat gefehlt.
Der Kader für Sonntag: Sascha Kesselring, Radovan Cavlin, Viktor Buchmiller, Tobias Schlipf, Thomas Lieschke, Marc Hottmann, Kay Nenz, Max Merz, Christian Flätgen und Damir Zrno.