Mittwoch, 20.06.2007 18:22

Verdello 2007 – Ludwigsburg zu Gast bei Freunden

Toller Aufenthalt der männlichen U14 und U16 beim Turnier in Italien.

Am Freitag ging es für uns, die Jugendspieler der männlichen U14 und U16, zu einem Turnier beim Partnerverein aus Verdello (Italien). Nach einer achtstündigen Fahrt wurden wir herzlich begrüßt und gleich zu Pizzaessen eingeladen. Danach ging es mit vollem Bauch zu den Gastfamilien, um dort die Nacht zu verbringen.

Am nächsten Morgen trafen wir uns nach dem Frühstück zu einem Ausflug nach Verona. Dort (nach 1½stündiger Fahrt) angekommen, besuchten wir unter anderem das Amphitheater „Arena“ und den Drehort von Romeo und Julia, wo man den Busen der Juliastatue berühren konnte um Glück in der Liebe zu haben. Am Ende der Stadtbesichtigung wurden wir dann mit belegten Brötchen und Getränken empfangen.

Zurück in Verdello startete die U14 ins Turnier. Auf einem Freiplatz, in brütender Hitze, gelang ein Auftaktsieg gegen die Heimmannschaft (+7 Punkte). Die U16 siegte ebenfalls in ihren zwei Spielen (allerdings in der Halle). Leider verletzten sich dabei einige Spieler der BSG. Ganz schlimm erwischte es Petros Tzikas, der sich am Becken einen Haarriss zuzog und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Am Abend hatte die U14 ihr zweites Spiel, doch man verlor unglücklich gegen die Lombardei-Auswahl. So wurde man am Ende im Turnier Zweiter.

Zum Ausklang gab es dann noch Ravioli zu essen und wir spielten Streetball oder Verstecke, bis uns unsere Gastfamilien gegen 23 Uhr mit nach Hause nahmen. Nach der weiteren Nacht spielten wir (U14) am Sonntagmorgen noch mal ein Freundschaftsspiel gegen Verdello und wir konnten uns abermals durchsetzen. Die weiteren Spiele der U16 wurden leider wegen den Ludwigsburger Verletzungsproblemen abgesagt. Dafür gab es noch ein Turnier mit Verdello-Ludwigsburg Mixteams.

Das Abschlussessen (Nudeln, Lasagne…) war das Ende eines tollen Aufenthalts in Italien und alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen beim Herbstcup.

By Stefan, Jorgo, Amir und Fabian