Dienstag, 08.12.2009 09:29

Brosi, Härle, Aberle und Mesmer für Bezirksauswahl nominiert

Nach dem zweiten Try-Out für die Bezirksauswahl des Jahrgangs ’97 in der Sporthalle Botnang haben die verantwortlichen Trainer Bernd Langner und Marian Thede mit Silas Brosi, Luca Härle, Tobias Aberle und Danyiom Mesmer vier Ludwigsburger für die Auswahlmannschaft nominiert.

Am Samstag luden Langner und Thede in der Sporthalle Botnang zum zweiten Try-Out für die Bezirksauswahl des Jahrgangs ’97, nachdem bereits im November das erste Camp stattgefunden hatte. Drei Stunden lang konnten sich die Spieler nochmals den Coaches präsentieren um sich für die Auswahlmannschaft des Bezirkes Neckar/Rems zu empfehlen. Neben fünf Ludwigsburgern zeigten sich unter anderem Spieler aus Möhringen, Zuffenhausen und Feuerbach und so schwitzten am Samstag rund zwanzig Teilnehmer im Stuttgarter Westen um im Camptraining auf sich aufmerksam zu machen.

Nach Abschluss des Trainings fand schließlich die Nominierung für die Auswahlmannschaft statt. Das Ergebnis war aus Ludwigsburger Sicht überaus erfreulich. Mit Silas Brosi, Luca Härle, Tobias Aberle und Danyiom Mesmer wählte das Trainerduo Langner/Thede vier BSG-Spieler aus womit die Barockstädter die stärkste Fraktion innerhalb der Auswahlmannschaft stellen werden.

Während die 1997 geborenen Brosi und Härle mit der Ludwigsburger U14 in der Landesliga an den Start gehen und mit fünf zu zwei Siegen momentan auf dem dritten Tabellenplatz stehen, sind Aberle und Mesmer noch Teil des ungeschlagenen U12-Teams der BSG. Umso bemerkenswerter also dass sich die zwei gegen die ältere Konkurrenz durchsetzen konnten, wobei Point Guard Mesmer als Spieler des Jahrgangs ‘99 sogar zwei Jahre Altersunterschied wettmachen konnte.

Für das Ludwigsburger Quartett steht nun voraussichtlich am 16. Januar das nächste Bezirkscamp auf dem Programm, ehe vom 20.-22.01. der Talentzentrallehrgang in der Sportschule Albstadt stattfinden wird. Anschließend wird sich die Auswahl in weiteren Trainingseinheiten auf die im Juli stattfindende BBW-Sichtung vorbereiten.