Sonntag, 05.09.2010 13:23

Tagebuch Polen – Tag 5: Ruhetag & Taufe

Dem vollen Programm am Freitag folgte heute ein Tag mit viel Freizeit, ehe abends die berühmt berüchtigte Taufe auf dem Plan stand.

Nach dem Morgenlauf folgte am Samstag eine intensive Trainingseinheit in der Halle. Es wurde viel gelaufen und ordentlich Gas gegeben, sollte es doch das einzige Training am heutigen Tag bleiben. Völlig verausgabt trafen sich die BSG’ler anschließend beim Mittagessen, ehe der Nachmittag zur freien Verfügung stand. Die meisten nutzten die freie Zeit zu einem Ausflug nach Walcz, während einige noch an ihrem Auftritt für die anstehende Taufe feilten. Je später der Abend wuchs die Anspannung bei den Neulingen sichtlich an, sodass das WM-Achtelfinale zwischen Serbien und Kroatien als probates Mittel zur Ablenkung genutzt wurde. Um 20.00 Uhr wurden die fünfzehn „Taufkinder“ schließlich hoch offiziell in die BSG-Familie aufgenommen. Es wurde viel gelacht und insbesondere die Getauften freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr.