Sonntag, 25.03.2012 11:32

Siegreich zum Saisonabschluss

56:41 Erfolg gegen Derendingen

Im letzten Spiel der Saison ging es noch einmal um einen Sieg für die BSG-Damen, könnte man mit diesem im direkten Vergleich doch an Ulm vorbeiziehen. Dementsprechend motiviert ging das Team um Kapitän Maren Brech in die Partie.

Sieben Punkte von Yasmin Krause und Auszeit Derendingen hieß es nach drei Minuten. Nach der Auszeit steigerte sich Derendingen jedoch und Ludwigsburg beendete das erste Viertel mit einer knappen 16:13 Führung. Im zweiten Viertel fanden die Barockstädterinnen ihren Rhythmus in der Offensive nicht. Mit 27:25 konnten die Zuschauer in der Innenstadtsporthalle auf eine magere Punkteausbeute zur Halbzeit zurückschauen.

Im zweiten Spielabschnitt legten die BSG-Damen in der Verteidigung noch eine Schippe drauf und gestatteten den Gästen im dritten Viertel gerade einmal sieben Punkte. So konnten sich die Ludwigsburgerinnen weiter absetzen und mit einem 39:32 Vorsprung in den letzten Spielabschnitt gehen. In der Defensive blieben die BSG-Damen weiter energisch und konsequent, im Angriff wurde der Vorsprung durch Freiwürfe weiter ausgebaut, sodass man am Ende mit 56:41 siegreich das Parkett verlassen konnte.

Headcoach Christian Hergenröther nach dem Spiel: „Defensiv haben wir heute eine sehr gute Leistung gesehen. Gerade Janika Bareiss und Annika Straßner haben Mareike Muny bemerkenswert im Griff gehabt und in der zweiten Halbzeit komplett aus dem Spiel genommen. Aber auch der Rest des Teams hat sich in Blocksituationen und der defensiven Rotation sehr gut gezeigt. Das freut mich ungemein, da ich hier die Fortschritte sehe, für die die Mädels in den Trainings hart arbeiten. Leider haben wir uns in der Offensive sehr schwer getan, da war die suboptimale Vorbereitungswoche eindeutig zu spüren. Am Ende hat es aber für den wichtigen Sieg gereicht. Wir möchten uns bei all den Leuten, die uns die Saison zugeschaut und unterstützt haben, ganz herzlich bedanken!“

Für die BSG spielten: Krause (18), Elbert (13), Brech (10), Schneider (6), Reinhardt (4), Stein (3), Straßner (2), Bareiss (0), Kohlhaas (0), Stähle (n.e), Satlukal (n.e.) und Grotendiek (n.e.).

Für Derendingen punkteten Muny (11) zweistellig.