Donnerstag, 10.11.2005 22:49

Nur Außenseiterchancen für BSG-Herren beim Tabellenzweiten Schwenningen

  Regionalliga-Herren beim ungeschlagenen Tabellenzweiten KGJ Schwenningen
Am Sonntag um 17.30 Uhr müssen die „Jungen Wilden“ der BSG Basket Ludwigsburg beim ungeschlagenen Tabellenzweiten KGJ Wahl Schwenningen ran. Die Schwenninger stehen gemeinsam mit Kirchheim/Teck mit 12:0 Punkten an der Tabellenspitze. Da möchten sie sicher auch gerne bleiben. Die als Abstiegskanditat gehandelten BSG-Herren liegen mit 8:4 Zählern überraschend auf dem vierten Platz. Dennoch sind sie am Samstag krasse Außenseiter. Die Schwenninger haben ihre besten Werfer in Marco Schlafke und Tomislav Topic und unter dem Korb mit dem 220cm-Center Oliver Narr, der auch schon Bundesligaluft schnuppern konnte, einen kaum zu stoppenden Rebounder.
Die BSGler werden mit Aggressivität und Schnelligkeit versuchen, sich so gut wie möglich aus der Affäre zu ziehen. Fest steht jedoch, dass die Gastgeber nicht zu den Teams gehören, gegen die man mit Pluspunkten rechnet. Deshalb können sie auch befreit und ohne Druck aufspielen.
Kader gegen Schwenningen

 

Tobias Schlipf, Marc Hottmann, Max Gerber, Max Merz, Kay Nenz, Max v. Stackelberg, Georgios Michas, Viktor Buchmiller, Philipp Heyden, Jona Kling und Damir Zrno.