Freitag, 16.03.2012 13:52

Krasser Außenseiter in Freiburg

Nur vier Stammkräfte zur Verfügung

Nach der Heimniederlage gegen den Tabellenführer aus Heidelberg am vergangenen Wochenende müssen die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Sonntag stark ersatzgeschwächt zum nächsten Spitzenteam nach Freiburg. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Aufgrund von Verletzungen, beruflicher Verpflichtungen und der Überschneidung mit dem Playdown-Turnier der WNBL-Mannschaft muss Headcoach Christian Hergenröther am Sonntag gleich auf mehrere Leistungsträgerinnen verzichten. Mit Maren Brech, Andrea Schneider, Nora Reinhardt und Franziska Stein stehen dem Ludwigsburger Trainer lediglich vier Stammkräfte zur Verfügung, daher werden die Barockstädterinnen als krasser Außenseiter in Freiburg ins Rennen gehen. Der Tabellenzweite aus dem Breisgau hingegen feierte am vergangenen Wochenende einen 99:46 Kantersieg in Ulm und zeigte sich somit bestens gerüstet für das Duell mit den BSG-Damen. Spielbeginn am Sonntag ist um 15.00 Uhr.