Montag, 09.04.2012 00:00

BSG-Teams mit tollen Erfolgen beim Osterturnier in Wien

170 Spieler, Trainer und Eltern verbrachten die Woche vom 2. bis zum 7. April beim internationalen Osterturnier in Wien und sorgten mit insgesamt vierzehn gemeldeten Teams bereits im Vorfeld für einen neuen Rekord. Im Verlauf des größten Jugendturniers Europas schrieb die BSG Ludwigsburg dann aber auch sportlich Geschichte, erreichten am Ende doch drei Mannschaften das Finale, wobei sich die U18 männlich mit einem 60:38 Endspielerfolg den 1. Platz sichern konnte.

Sechs Spiele, sechs Siege, so lautete die perfekte Bilanz der U18 von Trainer Michael Schäfer beim Osterturnier in Wien. Durch den daraus resultierenden Turniersieg krönte die Mannschaft um Kapitän Georgios Chatzidamianidis eine großartige Woche für die Teams der BSG Ludwigsburg, die am Samstag auch noch zwei weitere Teams im Endspiel hatten. Zwar musste sich die U14 männlich und die U18 weiblich im Finale am Ende recht deutlich geschlagen geben, die Freude über den 2. Platz konnte dadurch allerdings kaum getrübt werden, erlebten alle Beteiligten doch unvergessliche Tage in der österreichischen Metropole, die bis Samstagnachmittag von mehr als 500 Jugendteams aus 23 Ländern „belagert“ wurde.

Neben den drei Finalisten erreichte auch die U16 männlich nach drei deutlichen Siegen in der Gruppenphase die KO-Runde, im Achtelfinale war dann jedoch genau wie für die U12er gegen Marijampole aus Litauen Schluss, während die weibliche U16 und die männliche U20 es schafften bis ins Viertelfinale vorzudringen.

U18 der BSG Ludwigsburg ist Baden-Württembergischer Meister

Am Wochenende des 31.03./01.04. feierte die U18 männlich der BSG Ludwigsburg wie schon im vergangenen Jahr den Baden-Württembergischen Meistertitel und qualifizierte sich damit für die Südwestmeisterschaften um den DBB-Pokal 2012. Die Mannschaft von Trainer Michael Schäfer blieb in Schelklingen ohne Niederlage und landete auch gegen den Gastgeber aus Urspring einen verdienten 75:71 Sieg. Währenddessen schafften die U14- und U15-Teams der BSG ebenfalls den Sprung in die nächste Runde und belegten bei den Meisterschaften in Ulm bzw. Leimen den 2. Platz.