Spieltagsorganisation

So ein Heimspieltag, erst recht ein Wochenende hat es ziemlich in sich, wenn man einen Blick auf die notwendige Organisation wirft. Die Einteilungen für Schiedsrichter, Kampfgericht und Bewirtung erfolgen im Vorfeld – und nicht nur diejenigen, die sie ausgearbeitet haben, freuen sich sehr, wenn es am Spieltag klappt! Dazu kann jeder beitragen und damit Teil eines starken Auftritts nicht nur auf, sondern auch um das Feld herum werden.

Kampfgericht
3 Anschreiber
sind für jedes Spiel nötig. Sie haben sich mindestens 15 Minuten vor Spielbeginn am Kampfrichtertisch einzufinden. Die Einteilung erfolgt über den Spielplan, der den Trainern zugestellt wird. Dabei gilt die Faustregel, dass ein Team jeweils das Kampfgericht des vorherigen oder des nachfolgenden Spiels stellt.

Bei Fragen oder Wunsch nach Schulung: Walter Freihofer

Schiedsrichter
2 Schiedsrichter
sind für die Spiele unterhalb der Jugend-Oberligen zu stellen. Die Einteilung nimmt Timo Probst in Absprache vor.

Bei Fragen: Timo Probst

Aufbau
Das Team, das das erste Spiel des Tages absolviert, hat sich mindestens ein Stunde vor Spielbeginn einzufinden und für den Aufbau der Halle einschließlich Tribünen falls notwendig zu sorgen. Banner nicht vergessen!Das Team, das das letzte Spiel des Tages absolviert, ist für den Abbau verantwortlich. Ausnahme nur, wenn am Folgetag erneut in der entsprechenden Halle gespielt wird. Grundsätzlich ist Anweisungen der Hausmeister Folge zu leisten.

Bei Fragen: Sven Cäsar

Bewirtung
Mit einer guten Bewirtung kann man nicht nur klar machen, dass man die Gäste willkommen heißt, sondern dies ist für die Jugendarbeit im Verein auch eine unverzichtbare Einnahmequelle. Grundsätzlich ist die Regelung so, dass sich die Eltern des Teams, das gerade spielt, abwechselnd in Zweierteams bewirten.Am Anfang der Saison wird von Sonja John für jedes Team ein Plan erstellt und an die Trainer weiter geleitet, in den sich die Eltern eintragen können. Dem Plan ist auch zu entnehmen, ob das Team evtl. einen oder zwei Kuchen beisteuern soll. Alle anderen Materialien werden vom Verein zu Spieltagsbeginn angeliefert. Genauere Beschreibungen und Hinweise zu den Tätigkeiten und Bedingungen in der jeweiligen Halle sowie die Handy-Nr. für Notfälle sind in den Kassen-Schubladen deponiert.

Bei Fragen: Sonja John