Aktuell

Auswärtssieg im letzten Saisonspiel

Zum Saisonabschluss konnten die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag einen 73:65 (34:39) Erfolg gegen die Basket Ladies Kurpfalz einfahren.

Erneut nur mit sieben Spielerinnen im Aufgebot erwischten die BSG’lerinnen in Leimen keinen guten Start und lagen nach den ersten zehn Minuten mit 11:18 zurück. Diesem frühen Rückstand rannten die Gäste auch im weiteren Spielverlauf noch hinterher und so ging es beim Stand von 50:54 ins letzte Viertel. Hier spielten die Schützlinge von Tomas Vilkius dann allerdings groß auf, erzielten 23 Punkte und konnten so am Ende einen 73:65 Sieg feiern.

Durch den neunten Saisonsieg beenden die BSG’lerinnen die Saison auf dem neunten Tabellenplatz.

Punkte BSG Ludwigsburg: Banozic 20, Stöckle 18, Yesilova 12, Lehner 8, Bozic 8, Rebmann 4, Konstantiniou 3

BSG-Herren siegen in Söflingen und bleiben in der Regionalliga

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Regionalliga Herren! Im letzten Saisonspiel konnte sich das BSG-Team am Samstag mit 81:69 (42:30) gegen Söflingen durchsetzen und beendet die abgelaufene Spielrunde auf dem 11. Platz.

Nach der bitteren Niederlage in Reutlingen wollten die BSG-Herren am Samstag alles daran setzen in Söflingen noch einmal wichtige Punkte einzufahren, um sich selbst in die Position zu bringen in der Abschlusstabelle noch an Wieblingen vorbeizuziehen. Zwar benötigte man dafür eine gleichzeitige Niederlage des Aufsteigers, die Barockstädter hatten sich aber vorgenommen sich nur auf die eigene Aufgabe zu konzentrieren. Entsprechend fokussiert starteten die Gäste am Samstag auch in die Partie und hatten sich nach den ersten zehn Minuten eine 20:12 Führung erarbeitet. Auch im zweiten Viertel zeigte die junge Ludwigsburger Mannschaft im ersten Spiel mit Johannes Hübner an der Seitenlinie eine gute Leistung und hatten ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 42:30 ausgebaut.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer in Söflingen weiterhin eine konzentriertes BSG-Team, das den Tabellenneunten erfolgreich auf Abstand hielt. Die 12-Punkte Führung hatte so auch nach dem dritten Viertel noch Bestand und am Ende konnten die Gäste einen verdienten 81:69 Auswärtssieg einfahren. Nachdem man seine Hausaufgaben also gemacht hatte, blickte man am Abend gespannt nach Wieblingen. Der direkte Tabellennachbar erledigte seine Aufgabe gegen Heidelberg-Kirchheim allerdings ebenfalls souverän und feierte einen 80:64 Heimsieg, sodass die BSG’ler in der Abschlusstabelle doch auf dem 11. Rang landeten.

Der Gang in die Relegationsrunde bleibt Ludwigsburg dennoch erspart. Durch den Verzicht des Tabellenzweiten in der Oberliga Baden KIT Karlsruhe II ist der Klassenerhalt in der Regionalliga Baden-Württemberg nun endgültig gesichert.

Punkte BSG Ludwigsburg: Seric 25, Kudic 18, Herzog 13, Patrick 13, Boose 5, Bär 4, Massing 3, Hukporti 0, Margaritis 0, Özmeral 0, Klingler 0

Zum Saisonabschluss nach Leimen

Im letzten Saisonspiel reisen die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg am Samstag zum Auswärtsspiel gegen die Basket Ladies Kurpfalz.

Nach der Derbyniederlage gegen Möhringen vergangenes Wochenende soll für die Mannschaft von Trainer Tomas Vilkius am letzten Spieltag unbedingt noch einmal ein Sieg her. Dadurch, dass die BSG’lerinnen in der Rückrunde fast durchgehend mit Personalproblemen zu kämpfen hatten und häufig nur mit sieben Spielerinnen antreten konnten, war in der zweiten Saisonhälfte leider kein Angreifen auf das obere Tabellendrittel mehr möglich, daher will man jetzt alles daran setzen, um im Saisonabschluss als Sieger vom Feld zu gehen.

Spielbeginn am Samstag ist um 18.00 Uhr.

Events

Facebook