Aktuelle News

07.11.20

Spielbetrieb pausiert, Trainingsbetrieb teilweise wieder aufgenommen

Nachdem die Politik auf die drastisch steigenden Infektionszahlen der letzten Wochen mit einem „Teil-Lockdown“ reagiert hat und die Kontakte im Alltag deutlich reduziert werden sollen, ist der Spielbetrieb von Verbänden und Ligen mit einer Ausnahme bereits bis mindestens Ende November ausgesetzt worden. Trainingsbetrieb hingegen ist mit einigen neuen Einschränkungen zumindest für einige Mannschaften wieder möglich.

Hatte die BSG Ludwigsburg bereits in den letzten Wochen als Vorsichtsmaßnahme kaum am Spielbetrieb teilgenommen, herrscht nun also zumindest für die nächsten Wochen Klarheit. DBB, NBBL, BBW, Bezirk und die AG Regionalliga Südwest haben ein Pausieren des Spielbetriebs bis mindestens Ende November beschlossen, während die 2. DBBL bislang lediglich die Spieltage am 7./8. und 14./15. November abgesetzt und den 21./22. November als Rückkehrdatum angepeilt hat.

Nachdem in der zwischenzeitlich sehr unübersichtlichen Situation auch der Trainingsbetrieb in Ludwigsburg vorübergehend eingestellt wurde, konnten einige Mannschaften in den letzten Tagen in die Hallen zurückkehren. Die neue Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt es gewissen Personengruppen mit Einschränkungen das Training wieder aufzunehmen. Details werden über die Trainer an Spieler(innen) und Eltern kommuniziert.