Freitag, 23.03.2012 12:14

Saisonabschluss gegen Derendingen

Samstag, 15.30 Uhr Innenstadtsporthalle

Im letzten Spiel der Saison 2011/12 wollen die Regionalliga Damen der BSG Ludwigsburg vor heimischem Publikum unbedingt noch einmal als Sieger vom Feld gehen, kann man sich mit einem Erfolg über den designierten Absteiger doch im Gesamtklassement auf Platz 7 verbessern. 

Nach Niederlagen gegen die Spitzenteams aus Heidelberg und Freiburg empfängt die Mannschaft von Trainer Christian Hergenröther am Samstagnachmittag den TV Derendingen in der ISSH. Die Tübinger stehen mit nur zwei Saisonsiegen bereits als Absteiger in die Oberliga fest und wurden im Hinspiel deutlich mit 68:47 besiegt, dennoch können die mit einer Pressverteidigung äußerst aggressiv zur Sache gehenden Gäste nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die ehemalige Ludwigsburgerin Marike Muny gehört mit 16,2 Punkten pro Partie außerdem zu den besten Scorern der Liga, sodass die Hausherren von der ersten Minute an voll konzentriert im Spiel sein müssen.

Zudem verlief die eigene Vorbereitung auf das Saisonfinale alles andere als optimal, waren doch die meisten Leistungsträgerinnen durch berufliche oder schulische Verpflichtungen im Training verhindert. Akute Verletzungen hat Hergenröther dafür nicht zu beklagen, sodass man am Samstag noch einmal Vollgas geben möchte um sich in der Tabelle eventuell noch auf den siebten Rang vorzuschieben. Dabei kommt es zum Fernduell mit der Mannschaft aus Ulm, die am 31. März in Fellbach antreten wird. "Das war eine schwierige Trainingswoche, aber die Motivation stimmt zu 100% und wir werden alles geben um mit einem Sieg noch einen Platz in der Tabelle nach oben zu klettern", gibt Hergenröther die Marschroute noch einmal klar und deutlich vor. Spielbeginn in der Innenstadtsporthalle ist um 15.30 Uhr.