Sonntag, 18.10.2009 12:47

U18-Mannschaft gewinnt Derby gegen Remseck

Das männliche U18-Team der BSG ist weiter ungeschlagen. Auch am dritten Spieltag in der Jugendoberliga Württemberg konnte die Mannschaft um Trainer Sebastian Gölz einen Sieg verbuchen.

Trotz des Ausfalls von Aufbauspieler Markus Gekeler, der in Ulm mit der NBBL-Mannschaft zugange war, startete die Mannschaft gut in ihr Spiel. Schnell führte man mit 9:4. Doch dann schlichen sich in der Defensive einige Fehler ein, mit denen man auch schon in den ersten beiden Saisonspielen zu kämpfen hatte. Die Remsecker kamen zu vielen leichten Punkten, sodass sie bis zum Ende des Viertels sogar mit 20:15 in Führung gehen konnten. Im zweiten Spielabschnitt wurde dieser Rückstand dann wieder aufgeholt, die Barockstädter schafften es allerdings nicht sich entscheidend abzusetzen. Stattdessen wechselte die Führung ein paar Mal hin und her. Zur Halbzeit führte man mit drei Punkten 42:39. Nach der Pause erarbeitete sich die BSG erstmals einen etwas größeren Vorsprung. Dies lag vor allem an der nun immer besser werdenden Verteidigungsleistung. Im gesamten dritten Viertel wurden nur acht Gegenpunkte zugelassen, selber erzielte man 19 Zähler. Mit einem 61:47 ging es dann in die letzte Spielperiode in der man nun den Vorsprung verwaltete. Alle Versuche der Remsecker noch einmal heranzukommen wurden erfolgreich abgewehrt. Am Ende stand ein 77:64-Sieg über den BBA-Kooperationspartner auf der Anzeigetafel der Rundsporthalle stand. Trainer Sebastian Gölz zeigte sich nach der Partie zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „Im dritten Viertel haben wir endlich einmal gezeigt, zu was wir in der Lage sind! Nun müssen wir weiter an uns arbeiten, sodass unsere Leistungen konstanter werden. Da ist noch viel Luft nach oben!"

Die Viertel im Überblick: 15:20, 27:19, 19:8, 16:17

Für Ludwigsburg spielten: Lukas Oesterle (23 Punkte, 5 Dreier, 6 Assists, 4 Steals), Manuel Bareiss (13 Punkte, 6 Steals), Oliver Rohleder (11 Punkte, 1 Dreier), Fabian Muny (9 Punkte, 5 Assists), Justin Konietzke (9 Punkte, 13 Rebounds), Stefan Krahl (8 Punkte, 9 Rebounds), Marian Schöler (4 Punkte) und Bogos Tecleyohanis.

Das nächste Spiel in der U18-Oberliga findet am Samstag den 7. November 2009 in der Rundsporthalle statt. Um 13:30 Uhr trifft man dann auf den TV Konstanz.

Alle Infos zur U18 - Scouting -Tabelle - Ergebnisse - Spielplan - Team- und Spieler-Statistiken