Donnerstag, 06.05.2010 14:29

BSG-Team steht vor letztem Heimspiel gegen Saarlouis

Samstag 19.00 Uhr, Innenstadtsporthalle

Nach einer zweiwöchigen Spielpause steht für die Regionalliga Herren der BSG Ludwigsburg am Samstag das letzte Heimspiel der Saison gegen Saarlouis auf dem Programm. Da die Spielzeiten in der Pro A und der NBBL bereits beendet sind, kann Headcoach Tobit Schneider gegen die Saarländer aus den Vollen schöpfen. Sowohl die beiden Doppellizenzspieler Tim Koch und David Michalczyk, als auch Leistungsträger der NBBL-Mannschaft wie Petros Tzikas, der im Derby gegen den MTV Stuttgart sein Debüt in der 1. Regionalliga Südwest feierte, werden den Barockstädtern am Samstag zur Verfügung stehen, sodass die BSG’ler beim letzten Auftritt vor heimischem Publikum noch einmal richtig Gas geben wollen.

Zwar sind die Gäste als Tabellenvierter haushoher Favorit, im Hinspiel bewiesen die Ludwigsburger jedoch eindrucksvoll, dass sie den Saarländern Paroli bieten können. Beim ersten Rückrundenspiel im Januar lagen die Barockstädter lange Zeit in Führung und mussten sich erst in den Schlusssekunden knapp mit 88:86 geschlagen geben. Damals wie heute lebt Saarlouis von den starken Leistungen ihres amerikanischen Duos Ricky Easterling und Matthew Reid, die mit 32,7 bzw. 23,5 Punkten Platz 1 und 6 in der Scoringliste belegen um zusammen mit den weiteren Leistungsträgern Jimmy Lauter (12,8), Hari Mujkanovic (12,4) und Michal Twarog (11,0) für die beste Offensive der Liga zu sorgen.

Spielbeginn in der Innenstadtsporthalle ist um 19.00 Uhr.